Netzwerk Nachsorge
DeafTeens

DeafTeens

Unsere Philosophie

Auch DeafTeens orientiert sich der Grundphilosophie von NeNa e.V. :

Wir bieten Vermittlung zwischen tauben, schwerhörigen und gebärdensprachinteressierten Kindern und Jugendlichen und diversen Freizeitangeboten an. Wir vernetzen zwischen unserer Zielgruppe und passenden Berliner Institutionen und organisieren andere Angebote, die offen für Inklusion sind.

 

Unsere Angebote

 

Bereich Wegebegleitung

Wir bieten Wegebegleitung für taube, schwerhörige und gebärdensprachinteressierte Kinder und Jugendliche an. So überbrücken wir die Hürde vom Zuhause oder dem Aufenthaltsort bis hin zum Freizeitangebot und zurück. Dabei fördern und unterstützen wir die Selbstständigkeit der Kinder unter Jugendlichen im öffentlichen Verkehr. Dies beschränkt sich allerdings nicht nur auf die Freizeit- sondern auch auf Alltagsgestaltung. Hier steht auch im Vordergrund, Eltern und andere Bezugspersonen zu entlasten, da taube, schwerhörige und gebärdensprachinteressierte Kinder und Jugendliche im näheren Wohnumfeld oftmals keine entsprechenden Angebote vorfinden können.

Koordination Wegebegleitung: verena@nena-verein.de

 

Bereich bedarfsorientierte Freizeitangebote

Für uns ist es wichtig, dass Kinder und Jugendliche ihre Freizeit so gestalten können wie sie möchten, ohne Wenn und Aber. Wir fragen sie, wo ihre Interessen liegen, was sie gerne tun und wo sie Unterstützung wollen. Manche brauchen aufgrund der speziellen Kommunikationsbedarfe einen geschützten Ort, in dem sie verschiedene Freizeitangebote wahrnehmen und sich wohl fühlen können. Wir schauen, welche Angebote im Moment gefragt sind und suchen dann ein passendes, bereits laufendes Angebot bei unseren Kooperationspartnern oder setzen diese selbst um. Wir kümmern uns um gebärdensprachkompetente Freizeitleiter*innen und um die Realisierung, unter anderem auch um mögliche Kooperationspartner*innen sowie Anträge, Örtlichkeit und Kosten.

-         Aktuelle Angebote:

- Fußball-Training in Kooperation mit Hansa 07

 

Seit April 2017 bieten wir das Projekt „Inklusives Fußballtraining in Deutscher Gebärdensprache“ in Kooperation mit dem Kreuzberger Fussballverein „FSV Hansa 07 e.V.“ an. Der Fußballverein ist bekannt für sein Engagement im Bereich des Kinder- und Jugendsports und für Projekte wie „Champions ohne Grenzen“. Unsere Motivation ist es, die Vielfalt des Vereins durch ein inklusives Projekt in Deutscher Gebärdensprache zu erweitern.

Unser Training findet montags von 16 bis 18 Uhr auf dem Fußballplatz des Vereins im Wrangelkiez statt und wird von einem gebärdensprachkompetenten Trainer geleitet.
Das Training ist offen für alle Kinder, die gebärden, unabhängig davon ob sie taub, schwerhörig oder CODA sind, ein Cochlea Implantat oder Hörgeräte tragen.
Herzlich Willkommen sind auch hörende Geschwister, befreundete oder interessierte Kinder, die an einem Training in DGS teilnehmen möchten.

Bei Bedarf bieten wir nach vorheriger Absprache auch Wegebegleitungen zum Training und für den Rückweg an.

Adresse:
Fußballclub FSV Hansa 07 Berlin e.V.
Wrangelstraße 98 in Kreuzberg (U1 Schlesisches Tor)

Melde dich bei uns oder komm einfach vorbei!

 

Bereich inklusive Freizeitangebote

Hier möchten wir Inklusion fördern und vermitteln tauben und schwerhörigen Kindern und Jugendlichen ein möglichst ortsnahes und inklusionsfreudiges Freizeitangebot, das (noch) keine Gebärdensprache als Kommunikationsform nutzt. Hierbei setzen wir auf die Expertise bestimmter Fachleute, damit eine optimale Inklusion mit Freude für beiden Seiten umgesetzt wird. In Zusammenarbeit mit externen Kommunikationsassisstenzen, Dolmetscher*innen, Pädagog*innen, Gebärdensprachdozierenden, Coaches uvm. verwirklichen wir eine gelebte Inklusion. Beispielsweise bieten wir DGS-Schnupperkurse für hörende Kinder an. Taube und schwerhörige Kinder und Jugendliche erhalten individuelle Unterstützung, bei der ihre speziellen Wünsche zur Freizeitgestaltung nicht nur Träume bleiben, sondern Wirklichkeit werden.

-          Aktuelle Angebote:

·         -  Mobile Gruppe in Kooperation mit Young Arts Neukölln

Das Projekt „Mobile Gruppe“ befindet sich seit Anfang 2018 in enger Kooperation mit „Young Arts Neukölln“, einer Einrichtung die freie Kunstangebote für Kinder und Jugendliche im Kiez schafft. Im Rahmen der dort stattfindenden „Offenen Ateliers“, bieten wir Unterstützungen an, um besonders tauben Kindern, aber auch Kindern mit anderen Behinderungen und Zugangsschwierigkeiten die Teilnahme an den offenen Gruppen zu ermöglichen. Es finden immer parallel drei „Offene Ateliers“, wie z.B. die Trickfilmwerkstatt, dienstags von 16:00-17:30 Uhr statt, die von freien Künstler*innen geleitet werden. Wir unterstützen das Angebot, indem wir bei Bedarf Begleitungen sowie Kommunikationsassistenz in deutscher Gebärdensprache (DGS) für die Kinder anbieten.

Link zu den offenen Ateliers: youngarts-nk.de/programm/offene-ateliers-im-young-arts-neukoelln
Link zur Trickfilmwerkstatt: youngarts-nk.de/programm/trickfilmwerkstatt

Adresse:
Young Arts Neukölln
Donaustr. 42 (U7 Rth. Neukölln)

Melde dich bei uns oder komm einfach vorbei!

·        -  DGS- Schnupperkurse an Regelschulen

Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen zu den Schnupperkursen, oder falls Sie diese an Ihrer Schule durchführen möchten!

 


Kontakt

 

Büro: 030 54598157

Fax: 030 54598157

E-Mail: kontakt@nena-verein.de

Schreib uns, like uns, hab Kontakt mit uns!

Haben Sie Fragen, Anregungen, Rückmeldungen oder Ideen?

Kontaktieren Sie uns!